Freitag, 13. März 2015

GEWINNSPIEL!

Boys and Girls! Wir haben etwas super schönes für euch in petto!


Zum DVD/Bluray Start Von "Maps to the Stars", morgen am 03. März, und Dank der Unterstützung von MFA + Filmdistribution können wir euch jeweils eine Bluray und eine DVD des Films überreichen - imaginär versteht sich ;)

Alles was ihr dafür tun müsst, ist folgende Frage zu beantworten:  

Mit welchem Maps to the Stars Co-Star war Rob auch schon in einem anderen Film zu sehen? 

Antworten sendet ihr uns bitte per E-Mail an: msstewartmrpattinson@googlemail.com 

Einsendeschluss ist der 13. März - ein magischer Tag (Freitag der 13. ^^)

Kaufen könnt ihr den Film natürlich wie immer bei meinem Lieblingsdealer ^^ 

Kommentare:

  1. Aha.

    Und nun wo ist das super schöne in petto? ;-)
    Also ich war schon immer ein großer David Cronenberg-Fan.
    Aber seine letzten Filme waren sehr schwach für mich.
    Ich erinnere mich gerne zurück an "Scanners", "The Fly" und "The Brood".
    Aber mein Favorit ist "The Dead Zone".
    Und "Dead Ringers" war für mich sehr traurig.
    Ich fand sein letzter guter Film war "Eastern Promises"
    Welche Cronenberg-Filme ich noch sehen möchte, sind "Spider" und "Crash"
    (Habe damals beim Kinostart von "Crash" etwas von der Kontroverse, die er in England entfacht hatte durch die Presse mitbekommen).
    Was haltet ihr von Cronenbergs Werk und zum Vergleich dazu seine letzten zwei Filme mit Rob?
    Über Rückantworten auf diese Frage, würde ich mich sehr freuen.
    Gruß
    Sascha "eXistenZ" W.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ,,WOW!´´

      Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten, ich wollte doch nicht hier gleich einen "Shitstorm" entfachen!
      Spaß beiseite, bin ich hier die einzige männliche Person unter den regelmäßigen Blog-Besuchern?
      Wenn ja, das würde erklären warum hier fast immer tote Hose herrscht.;-)
      S..... drauf!
      Anderes Thema; Gibt es eigentlich im deutschsprachigen Raum, einen offiziellen Kristen Stewart, Robert Pattinson oder Twilight Fanclub?
      Habe im Netz nichts gefunden und meine jetzt keine Fansite, Blog etc.
      Sondern richtig professionell, wo auch mit dem jeweiligen Management zusammen gearbeitet wird.
      Ich weiß ein Fanclub bedeutet viel Arbeit aber dafür hat man auch seine Mitglieder.
      Er kostet Geld; ich sage nur: ,,Mitgliedsbeiträge, Verkauf von Clubmagazine
      und Fanshop´´; das sind alles Einnahmen.
      Im Jahre 1994 las ich zum ersten mal über den "European Star Wars Fan Club" (gegr.1981), der wurde 1995 offiziell von Lucasfilm anerkannt und
      benannte sich in der "Offizielle Star Wars Fan Club" um.
      Wurde nie Mitglied aber habe seine Aktivitäten regelmäßig verfolgt.
      Sieben Jedi-Con`s hat er schon veranstaltet.
      Das wäre es, eine offizielle Twilight-Con auf deutschem Boden; träumen darf man wohl noch.
      Habe vor ein paar Monaten eine Doku auf Arte gesehen, in der ging es um
      Freda Kelly, sie war die Sekretärin der Beatles, die auch den Fanclub führte.
      Sie hatten damals keinen Computer, Laptop, Smartphone oder Handy; sondern nur Schreibmaschine, Brief statt E-Mail, Telefon mit Kabel und Wählscheibe, Karteikarten und Ordner.
      "Absolute Steinzeit" und trozdem haben sie es geschafft.
      Ich glaube die moderne digitale Technik und soziale Netzwerke von heute
      werden überbewertet (z.B. Crowdfunding finde ich eine positive Sache)
      aber schweife jetzt vom Thema ab.
      Das badische Kaff in dem ich wohne, könnte man keinen Fanclub gründen.
      Die Vollpfosten hier interessieren sich nicht für Twilight, Kris oder Rob.
      Eher für Fußball oder Justin Bieber. ;-)
      Vielleicht sollte ich den ersten offiziellen "Deutschen Evan Stone Fan Club"
      gründen. :D (Wer den nicht kapiert hat, sollte nach dem Namen googeln)
      Apropos Star Wars, auch wenn ich nie ein Trekie war, bin ich trozdem mit ihm aufgewachsen: Leonard Nimoy - Requiescat in pace
      So jetzt reicht es hier mit meinen Gedankenergüssen.
      Gruß Sascha "Live long an prosper" W.

      Löschen