Dienstag, 24. Februar 2015

Rob & Kristen bei den Oscars

..nun ja, zwar nicht ganz so, wie wir es vielleicht gehofft hatten, aber dennoch einen Post wert! ;) Wie ihr sicher alle schon mitbekommen habt, hat Julianne tatsächlich gestern den Oscar für Still Alice mit nach Hause genommen! <3
Und in ihrer wirklich sehr rührenden Rede hat bedankte sie sich auch bei Kristen <3 

Kurz nach ihrem Sieg tauchte dieses supersweete Bild bei Twitter auf, welches Kristen's Freundin Lindsey während den Still Alice - Dreharbeiten aufnahm. 
Dann haben wir noch ein ein kurzes Video von Kristen's Papa, der irgendwie den coolsten Job der Welt hat, da er bei allen Awardshows dabeisein darf ;) Und als "PapaStew" ist er mittlerweile ja auch schon irgendwie ein Star und wurde backstage interviewt - selbstverständlich zu Kristen und ihrem César-Gewinn. :) 


Und nun zur eigentlich größten Überraschung der Oscar-Nacht..!!! Rob war bei der Vanity Fair Aftershow-Party zusammen mit Tom & Sienna! Die 3 schienen viel Spaß gehabt zu haben und Rob sah in seinem dunkelblauen Dior-Anzug wirklich zum Anbeißen gut aus ;)
Nach dem *KLICK* (<--- Rob's Anzugsfarbe) folgt, na klar, der Rob-PICSPAM


RobBilder via RPLife // KristenBild via instagram // PapaStewInterview via fiercebitchstew

Kommentare:

  1. Mein Glückwunsch an Julianne Moore aber auch an alle anderen Oscar-Gewinner
    und auch an die Nominierten.
    Auch nominiert worden sein, ist eine Leistung.
    Die Verleihung war auch in Ordnung und "Barney" hat seinen Job gut gemacht,
    trotz mancher Kritik.
    Gruß
    "And the Oscar goes to..." Sascha W.

    AntwortenLöschen
  2. Als ich die Fotos Montag Morgen gesehen hab war ich hin und weg 😍 So gut sah er schon lange nicht mehr aus ! Toller Anzug
    Den Oscar hat sie mehr als verdient gewonnen, ENDLICH

    AntwortenLöschen
  3. Er sieht auf den Bildern wirklich klasse aus!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Heute gibt es zwei gute Nachrichten und eine schlechte Nachricht, die mit Kris und
    Rob direkt nichts zu tun haben.
    Die erste gute Nachricht lautet: Heute feiert "Warm Bodies" Schnuckel Teresa Palmer ihren 29.Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch!
    In einem Interview mit Movieline im Jahre 2011 sagte sie ,,Ich werde ständig mit Kristen verwechselt...ich kann difinitiv die Ähnlichkeit erkennen...Ich wurde schon für sie gehalten...Was ich an Kristen Stewart liebe ist, dass sie so unruhig ist und damit gegen die Norm spielt...ich habe sie nie getroffen, aber ich liebe es, sie auf der Leinwand zu sehen".
    Ist doch ein schönes Kompliment für unsere Kris und ich wünsche mir das "Tez" in
    Zukunft mehr Filmrollen ergattert!
    Die zweite gute Nachricht lautet: Heute startet "American Sniper" in den deutschen Kinos, in den Hauptrollen: Bradley "Roofies" Cooper und Sienna "auch nicht von schlechten Eltern" Miller (die Lebenspartnerin von Tom Sturridge, ein "Buddy" von Rob, siehe die Bilder weiter oben!)
    Regie führte Clint "Make my Day" Eastwood,ein Held aus meinen Jugendtagen.
    Der Film hat bis jetzt in Nordamerika ca.320 Mio. US-$ eingespielt und das
    ist für ein Drama beachtlich, der alte Haudegen hat es immer noch drauf!
    Jetzt zur schlechten Nachricht: Habe heute auch Geburtstag.
    Werde 33 Jahre jung oder alt?! Da feiere ich lieber den Geburtstag von "Tez".
    Jetzt fragt ihr euch: ,,Warum schreibt er das alles hier, welche S... interessiert das?"
    Ich habe darauf keine Antwort.
    Gruß Euer DIRTY SASCHA ( W.)

    AntwortenLöschen