Freitag, 27. Januar 2017

"Come Swim" - Weltpremiere auf dem Sundance Film Festival

Am Donnerstag war es dann soweit: Kristens Film feierte seine Weltpremiere auf dem Sundance Film Festival, das seit Jahren Kristens präferiertes FIlmfestival ist, wenn es um ihre Filme geht. Nirgendwo anders werden Indie-Filme so sehr gefeiert wie in Park City!

die Gang auf dem Red Carpet
Was unter anderem auch daran liegen kann, dass man sich hier für eine Premiere nicht stundenlang aufbretzeln muss, sondern kommen kann wie man will. 👌 Kristen mit Kleid auf dem Sundance? Das hatten wir auch noch nie 😉
Wir 3 waren uns alle einig: Das Outfit ist 100% Kristen - Lederjacke, weißes Tshirt, enge Jeans,... we ❤ it! Nur was genau es mit diesem seltsamen Haarband auf sich hatte, daraus sind wir nicht schlau geworden ^^ Da sie es aber auch, wie man im BTS-Video sehen kann, ständig bei den Dreharbeiten trug, wird es irgendeine Bedeutung haben. 😋 Ein bisschen schade fand ich nur, dass sie aus ihren Haaren so wenig gemacht.. sie waren ja nicht mal gewaschen.. 😬

Kristen fühlte sich sichtlich wohl! The Fashion Court hat auch ein "Dress Like Kristen"-Feed getweeted, allerdings kann man das auch mit no-name-Kleidungsstücken nachstylen ;)
 Hier posiert sie mit ihren Produzenten und den Kollegen von Refinery29.
Der Herr neben Kristen ist übrigens nicht Josh Horowitz ^^
Und nochmal einzeln gibt's Fotos mit dem Hauptdarsteller aus Come Swim - Newcomer Josh Kaye.
 Das Foto mit einer glücklichen Ruth im Hintergrund muss hier auch noch hin: 💪
Q&A nach der Filmvorführung.
 
Die volle Dröhnung Red Carpet Fotos könnt ihr euch hier geben. Wie immer großen Dank an AdoringKS, die den Überblick behalten (wenn auch oft ohne Quellen) :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen