Montag, 25. Januar 2016

Kristen beim SUNDANCE Film Festival 2016

Mittlerweile ist es fast schon Tradition, dass Kristen gut alle 2 Jahre in Sundance einen ihrer Filme vorstellen darf. Das letzte Mal war sie 2014 beim größten Independent-Festival und stellte "Camp X-Ray" vor.

Dieses Jahr ist Kristens neuer Film "Certain Women" von Indie-Regisseurin Kelly Reichardts einer der meist-erwarteten Filme gewesen, und den Pressestimmen nach zu urteilen, ist ihr wieder einmal ein außergewöhnlicher Film gelungen. Auch wenn Kristens Rolle eher klein ist, hat sie bei allen Journalisten großen Eindruck hinterlassen. (Handlung + Kritikenübersicht kommt als Extra-Post)

Nun folgt ein kleiner Querschnitt des gestrigen Tages, damit ihr auch ja kein Auftritt / Outfit von Kristen versäumt ;)

Zuerst gab's eine kurze Interview-Runde mit The Hollywood Reporter




Dann war es Zeit für die legendären Festival-Portraits.

Abends war's dann Zeit für die Premiere. In Sundance ist für Kristen ja immer der Casual Look angesagt. Mir ein bisschen zu comfy (gerade in Verbindung mit dem doch sehr dick aufgetragenen Eyeliner), aber Kristen sieht sehr happy aus - was gibt's also zu meckern :P


 Hier wurde der Spieß mal umgedreht - so glücklich hab ich Fotografen aber auch noch nie gesehen ^^

Und anscheinend ist es da drin ganz schön warm, denn für's Gruppenfoto hat Kristen erstmal ihr Hemd abgelegt :)


Danach gab's noch eine Art Aftershowparty. Kristen mit ihrem mittlerweile fast schon eigenem Markenzeichen - PEACE!

Dort traf sie auch auf diese 2 netten Jungs: Unsere Lieblingsinterviewer Josh Horowitz & Ben Lyons. Ich glaube, auch Interview haben manchmal einen "Fanboy-Moment" ;-)

@joshuahorowitz "ran into a fan of ours who demanded a photo w/us. She seemed pretty cool. @iambenlyons"


1 Kommentar: